Facebook Instagram Twitter schwarz 16x16 Youtube schwarz 16x16 Vimeo schwarz 16x16

 


  • Galerien_Thayaland_Logo_IIII_s.jpg


Anna Doppler
28. Mai bis 9. Juli 2017
Eröffnung: 27. Mai 2017, 19 Uhr
 
 
2014 schwimmen klein
 
 
Anna Doppler sagt: „In meinen Arbeiten versuche ich, Landschaften zu malen.“ Sie sagt nicht, dass sie sie malt. Sie sagt, dass sie es versucht. Und doch sind ihre Bilder aus Acryl und Aquarell auf Papier alles andere als Versuche. Anna Doppler beobachtet sehr genau und nimmt einzelne Landschafts-Stücke, um sie neu miteinander in Verbindung zu bringen. Die dadurch entstehenden Formen benutzt sie wie ein erfundenes Vokabular, zur Beschreibung ihrer Entdeckungen. Anna Doppler meint: „Die Menschen, die Orte bewohnen und Plätze beleben, machen sie zu dem, was sie sind. Die Bewohner und ihre Lebensart prägen das Bild ihrer Landschaft. Sie schaffen, organisieren und benutzen ihre Räume. Was ich kennenlerne, kann ich sehen; Jeder Ort, an dem ich war, ist für mich die Gesamtheit der Geschichten der einzelnen Menschen, die ich dort kennengelernt habe.“
 
 
Anna Doppler (*1991, Tulln)
Seit 2012 Studium an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, Klasse: Ortsbezogene Kunst; Ausstellungen: Generali Foundation, Museumsquartier, Künstlerhaus u.a.